SÜDTIROLER

SPEZIALITÄTENMEILE
 
 
 
 

die 12 TABUS

  TABU
Nr.1
 
 

Nicht das „Weiße“ vom Speck wegschneiden! Wer beim Speck das Weiße nicht ehrt, ist das Rote nicht wert.
Der Südtiroler Speck besteht großteils aus rotem Fleisch und eben auch ein bisschen aus Fett. Nur wenn man beides zusammen isst, ergibt das den einzigartigen Geschmack.

Weiter ist es wichtig zu wissen: je dünner der Speck aufgeschnitten wird, desto besser schmeckt er.

Essen Sie den Speck niemals mit einer Gabel. Alles, was zu einer „Tiroler Brettlmarende“ serviert wird, sollten Sie mit dem Messer aufschneiden und mit den Händen essen. Am besten genießen Sie dazu das typische Südtiroler Schüttelbrot.

 
zu TABU
Nr.12
  zu TABU
Nr.2
 
  Tipps für
Ihren Südtirol Urlaub
 
 

 

 

EINFACH ECHT SÜDTIROL

Wir wollen mit Freunden feiern und die Südtiroler Lebensfreude zeigen. 

 

Weitere Informationen finden Sie HIER.

 

 

STÄNDE & PRODUZENTEN

Die Südtiroler Bauern und Kleinproduzenten stehen für Leidenschaft, für gutes Essen und Trinken, Südtiroler Gastfreundschaft und Lebenslust. Wir kennen alle Anbieter persönlich und wissen woher die Produkte kommen.

   

Knödel und Schlutzkrapfen

Köchin Maria
aus Südtirol

Räucherforelle, Rindfleischsalat,
Wildschein im Paarbrot
Spießchen mit Kartoffelsalat

   

Käseköstlichkeiten

SENNEREI ALGUND

Brot und Käseköstlichkeiten

HOF ROATNOCKER
Nonsberg

   

Apfelstrudel und Krapfen

aus
OMAS Kochbuch

Speck, Kaminwurzen, Salami

METZGEREI GRUBER
Villanders

   

Honig und Honigwein/Met

IMKEREI MICHAEL HAFNER
Meran

Marmeladen

aus naturbelassenen Früchten
aus Südtirol

   

Weinverkauf

BIEDERMANNHOF
Tscherms

Weinverkauf

BURGGRÄFLER KELLEREI MERAN
Marling

   

Bier, Schnäpse und Destillate

Getränke, Cocktails und Sekt

   

Tiroler Bauernschurz

SÜDTIROLER STICKSERVICE
Kastelbell

Live Musik

 
 

 

 
 

Haben Sie Fragen ?

Wir helfen Ihnen gerne weiter.

 

Telefon 0039 0473 239577

info@suedtiroler-meile.de

(c) 2017 Südtiroler Spezialitätenmeile

IMPRESSUM & DATENSCHUTZ